8 Gemüsesorten die sie essen und 8 die sie vermeiden sollten

Essen Sie: Gurken

Gurken sind eines meiner Lieblingsgemüse aus einer Vielzahl von Gründen. Erstens muss man sie nicht kochen (es geht doch nichts darüber, Zeit zu sparen). Zweitens sind sie extrem erfrischend (ich liebe es ab und zuein paar Scheiben für etwas Abwechslung, in mein Wasser zu werfen). Schließlich lassen sie sich mit fast allem toll kombinieren – Thunfisch, Tomaten, Humus, Wassermelone, was Ihnen auch immer einfällt.

- Anzeigen -

Laut Huffington Post gelten Gurken zudem als eines der gesündesten Gemüse. Sie sind vollgepackt mit Nährstoffen, darunter Kalium, Vitamin K und Flavonoide, was entzündungshemmende Substanzen sind, die helfen können, das Risiko bestimmter Krebsarten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Haben wir schon erwähnt, dass Gurken auch erstaunlich leicht zu verdauen sind? Klingt für mich nach einem Erfolg auf ganzer Linie.

- Anzeigen -
2 of 16
- Anzeigen -