Die elf stärksten natürlichen Antibiotika

Der Überbenutzung von Antibiotika

- Anzeigen -

Viele Viehzüchter verwenden Antibiotika in ihrem Tierfutter, um das Risiko zu senken, dass ein krankes Tier Krankheiten auf die gesamte Herde ausbreitet. Das bedeutet, dass unser Fleisch voller Antibiotika ist. Menschen neigen dazu, überschüssige Medikamente in die Toilette zu werfen, was Antibiotika in unsere Wasserversorgung bringt. Fische, die später auf unseren Tellern landen, fressen oder absorbieren dieses Medikament.

Manchmal fragen verzweifelte Patienten nach einem Antibiotikum, selbst wenn ihre Infektion viral ist, nur damit sie das Gefühl haben, etwas zu tun, um gesünder zu werden.

Das Ergebnis ist, dass wir alle fast täglich Antibiotika konsumieren. Diese Überbeanspruchung hat die Antibiotikaresistenz zur Zerreißgrenze getrieben. Bald wird es Superbakterien geben, die die medizinische Wissenschaft nicht behandeln kann. Ständig werden neue Antibiotika entwickelt, aber nicht schnell genug. Ja, Sie sollten Angst haben!

- Anzeigen -

Es gibt wirklich keine Möglichkeit positiv zu sein, dass Sie keine Antibiotika in Ihrem Wasser oder Lebensmittel zu sich nehmen. Aber Sie können Ihren Kontakt minimieren, indem Sie nur verordnete Antibiotika einnehmen, wenn Sie es wirklich brauchen. Spielen Sie nicht mit Ihrer Gesundheit, aber geben Sie Ihrem Körper eine Chance, eine Infektion mit der Unterstützung der folgenden elf Lebensmittel zu bekämpfen, bevor Sie nach einem Antibiotikum fragen.

2 of 14
- Anzeigen -