Mutter hört den Arzt Momente nach der Geburt nach Luft schnappen und ist schockiert

Mutter hört den Arzt Momente nach der Geburt nach Luft schnappen und ist schockiert

Ein langer Kampf

Die Barattinis heirateten 2010 und ließen sich in Smithton, New York, nieder, wo sie hofften, dass sie eine gemeinsame Familie gründen könnten. Nach der Heirat versuchte das Paar jahrelang verzweifelt, schwanger zu werden, sie hatten aber leider kein Glück. Nachdem sie Spezialisten besucht hatten, um das Problem zu lösen, wurde ihnen gesagt, dass es Probleme mit Nicoles Gesundheit gab, was sie daran hinderte, schwanger zu werden. Mit der Hoffnung, dass dies ihre Chancen nicht beeinträchtigen würde, bekamen sie später eine Prognose, die alle ihre Träume von einer Familiengründung zerstörten.

mutter hort den arzt 06

Eine lebenslange Krankheit

Nicoles gesundheitliche Probleme begannen im Alter von 16 Jahren, als sie kleine Unebenheiten auf ihrer Haut entdeckte. Sie bedeckten den ganzen Körper und auch ihre Augen wurden gelb, und sie litt an Müdigkeit und Fieber. Als sie merkte, dass sie ärztliche Hilfe benötigte, besuchte sie den Arzt, der Nicole Blut abgenommen hatte, und stellte fest, dass sie nur 8.000 Blutplättchen für jeden Mikroliter Blut hatte. Bei einem durchschnittlichen Erwachsenen werden zwischen 140.000 und 150.000 gemessen, das war besorgniserregend.

mutter hort den arzt 07

Die Diagnose

Kinderärzte diagnostizierten bei Nicole eine thrombotische Thrombozytopenie (TTP), eine Autoimmunerkrankung, die tödliche Blutgerinnsel im ganzen Körper verursacht. Zu dieser Zeit wurde dem Teenager gesagt, dass der Schweregrad ihrer Krankheit eine potenziell lebensbedrohliche Krankheit sei und dass Ärzte schnell darauf reagieren müssen. Nicole musste die nächsten paar Tage nach ihrer Prognose im Kinderkrankenhaus verbringen, wo ihr Plasma ausgetauscht wurde, um eine Verschlechterung ihres Zustands zu verhindern.

mutter hort den arzt 08

Seltene Blutkrankheit

Der Schweregrad der Behandlung von TTP ist äußerst wichtig, da es sich um eine seltene Blutkrankheit handelt, die Nieren, Herz, Gehirn und das Nervensystem angreifen kann. Die Blutgerinnsel, die als Thromben bezeichnet werden, können dazu führen, dass die Sterberate bei 95% liegt, wenn es nicht behandelt wird. Die Mehrzahl der TTP-Fälle ist das Ergebnis einer Autoantikörper-vermittelten Hemmung des Enzyms ADAMTS13. Der katalytische Mechanismus dieses Enzyms umfasst ein Metall, das das Blutglykoprotein in der Blutstillung erhöht, und dies vervielfacht die Adhäsion von Blutplättchen in verschiedenen Bereichen der Endothelverletzung.

mutter hort den arzt 09

Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück

Zum Glück konnten die Ärzte ein geeignetes Medikament finden, um Nicoles Zustand zu stabilisieren und die Krankheit zu verbessern, was der Jugendlichen ermöglichte, in den nächsten Jahren normal zu leben. Als sie ihren Ehemann traf und das Paar versuchte, ein Baby zu bekommen, erklärten die Ärzte den Barattinis, dass das TTP-Medikament Nicole die Einnahme ihres Babys bei einer Schwangerschaft schaden würde, und sie sich selbst ohne Medikamente schaden würde.

mutter hort den arzt 36

Page 2 of 14
PREVNEXT